Berufspraktische - Tage

  • Diese Schulveranstaltung bietet Ihrem Kind eine praxisnahe Hilfestellung bei der Berufswahlentscheidung

  • In diesem Zeitraum sind die SchülerInnen vom Unterricht freigestellt und arbeiten in einem Betrieb mit
     
  • Die SchülerInnen wählen sich selbständig einen Betrieb, werden aber im Unterricht hinsichtlich Auswahl, Kontaktaufnahme und Ablauf von Seiten der Schule gut vorbereitet

  • Diese Veranstaltung wurde durch einen Beschluss des Klassen- / Schulforums zur Schulveranstaltung erklärt

  • Die Schüler sind über die AUVA versichert und müssen nicht zur Sozialversicherung angemeldet werden

  • Für den Zeitraum der „Berufspraktischen Tage“ ist eine namentlich genannte Aufsichtsperson für die Sicherheit und das Wohl des „Schnupperlehrlings“ verantwortlich

  • Die Durchführung des Projektes ist mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden (Ausnahme: Fahrtkosten)

  • Die SchülerInnen werden selbständig die Betriebe aufsuchen

  • Für Fragen steht Ihnen das LehrerInnenteam für Berufsorientierung gerne zur Verfügung