OPAD online

Die Trickfilmproduktion der Workshopreihe ´tricky teens´ ist online! OPAD (Deutsch Regen) wurde von SchülerInnen produziert, die seit September 2013 Deutsch als Zweitsprache lernen und einen Neu in Wien–Kurs besuchen. Einige KlassenkollegInnen haben das mehrsprachige Team begleitet.

Die Produktion war für den Sprachlernprozess ein großartiger ´hands on´-Input, der kollaboratives Arbeiten in allen Phasen ermöglicht und Sprechen in der Zweitsprache um ein Vielfaches erleichtert hat. Erfolge haben sich auch auf der Ebene sozialer Lernprozesse gezeigt:

Während die SchülerInnen im Schulalltag sehr starke, aber auch enge Sprachcommunities bilden, haben sich bei ´tricky teens´ die einzelnen Sprachgruppen sofort durchmischt. Jede/r einzelne Schüler/-in wurde von Beginn an mit einem speziellen Auftrag betraut und lieferte permanent kreativen Input für die gemeinsame Produktion. Die technischen Rahmenbedingungen haben wesentlich zu diesem Setting beigetragen.
Die Filmproduktion ermöglichte es zudem allen Mitwirkenden, an sich selbst und den anderen neue Seiten und Stärken zu entdecken, die in schulischen Lernarrangements oft schwierig wahrnehmbar sind.

'tricky teens'